Hubert Bär

Band 5

Es liegt vielleicht an Heidelberg

Kriminalroman

von

Hubert Bär

Zum größeren Bild

ISBN 978-3-8334-6757-8

2007, 256 Seiten

20,00 EUR

Informationen
zum Autor

Zum größeren Bild
950 x 750 px, 233 KB

Zur Startseite

Text
zum Buch

»... Mit Sicherheit ist es das Geschick des Autors, wenn Sie das Buch in einem Rutsch durchlesen und am Ende nach zweihundertfünfzig Seiten merken, Sie könnten wieder von vorne anfangen. Das Buch ist nicht nur flüssig geschrieben und stimmig in der Handlung, sondern auch sorgfältig lektoriert ...«
Werner Traschütz, Szyllas Lesezeichen ( www.lesezeichen.szylla.net)

»... ein spannender Kriminalroman ...«
Hans-Ulrich Fechler, Die Rheinpfalz, 14.04.2007

»... Freunde des Lokalkolorits kommen hier auf ihre Kosten ...«
Birgitt Scheuermann, Mannheimer Morgen, 20.04.2007

»... Bär hat ein Buch vorgelegt, dessen Lektüre nur wärmstens empfohlen werden kann ...«
Günter Helfrich, GEW-Zeitung Rheinland-Pfalz 5/07

»Bär versteht es, die von Computerspielen geprägte Perspektive seines Protagonisten authentisch darzustellen.«
Nadja Brislinger, Rhein-Neckar-Zeitung, 28.11. 2007

Zu den kompletten Pressestimmen

LESUNG

4. März 2007, 17.30 Uhr, Bürgerhaus »Zum Schwanen«, Neckarsteinach
im Rahmen der
1. Buchmesse Neckarsteinach

Fotobericht zur Buchmesse