Reihe
Rhein-Neckar-Brücke

Logo der Reihe und zurück zur Startseite

Gestaltung und Betreuung der Internet-Seite sowie v. i. S. d. TMG

Friedhelm Schneidewind

Schlossgasse 51 · 69502 Hemsbach
Telefon 06201 4709292 · Fax 06201 4709293

E-Mail: info@rhein-neckar-bruecke.de · info@friedhelm-schneidewind.de

In der Reihe Rhein-Neckar-Brücke erscheinen Publikationen
von Autorinnen und Autoren der VS-Regio-Gruppe Rhein-Neckar.

Das frühere Rhein-Neckar-Dreieck macht seit 2005 als Metropolregion Rhein-Neckar von sich reden und umfasst u. a. Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim.


Herausgegeben wird die Reihe von
Michail Krausnick, Friedhelm Schneidewind
und (seit 2012/Band 10) Gudrun Reinboth.

Bis März 2010 (Band 8) gehörte Hubert Bär zu den Herausgebern, bis zu seinem Tod 2015 Rolf Bergmann. –

Für die Texte zu den einzelnen Büchern ist jeweils der/die Autor/in verantwortlich.

Handzettel zur Buchreihe: Webqualität (PDF, 1.060 KB) · Druckqualität 2 Nutzen (PDF, 1.730 KB)

Zum Bericht in der Feder vom Dez. 2009

Bericht über die Reihe in der
Feder 80, Dez. 2009

PDF, 214 KB

 · 
Zum Bericht in der Feder vom März 2011

Bericht über die Reihe in der
Feder 85, März 2011

PDF, 519 KB

Verband Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS)

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
Grundsatzerklärung von ver.di vom März 2010 (PDF, 125 KB)

VS Landesverband Baden-Württemberg

Aufnahmeantrag für den VS

Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e. V.

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Online-Händlern und Privatkunden in der EU hat die Europäische Kommission eine Plattform ins Internet gestellt, die rechtliche Informationen und die Möglichkeit zur Vermittlung von Streitschlichtern bietet. Sie ist zu erreichen unter der Web-Adresse http://ec.europa.eu/consumers/od, die deutsche Portalseite unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE.

E-Mail: info@rhein-neckar-bruecke.de

Eine Initiative des Börsenvereins:
KOPIEREN IST KEINE KUNST!